Edition Phantasia

Dietrich Rauschtenberger
TROMBECK

REGULÄRE AUSGABE

  Lieferbar
Preis: 26,00 EUR
inkl. 7% Mwst., zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Reihen abonnieren
Wuppertal Anfang der 1960er Jahre: Die Gegenkultur hält Einzug in Deutschland, aber nicht nur die Pop-Musik und die aufkommende Hippie-Bewegung, auch im Jazz tut sich Aufregendes. In Wuppertal schließt sich eine Gruppe junger Musiker zusammen und bringt den Freejazz nach Deutschland - darunter der Schlagzeuger Paul Trombeck und der Saxophonist Dolfie Kampschulte, die das freie Spiel, die Improvisation ohne musikalische und kompositorische Zwänge, besonders fasziniert. Dass es indessen nicht leicht ist, das Publikum von Innovationen zu überzeugen, merken die Musiker, die sich anfangs mehr schlecht als recht durchschlagen, bald am eigenen Leib.
Trombeck ist ein autobiografischer Text darüber, wie der Freejazz nach Deutschland kam, der mit einigen Vorurteilen aufräumt. „Heute kannst du überall lesen, der Freejazz wäre in New York erfunden worden. Kannst du vergessen. Die Wahrheit ist nämlich die: den Freejazz habe ich erfunden. Und zwar in Wuppertal“, sagt Paul Trombeck. Eingeweihte dürften den einen oder anderen prominenten Protagonisten des Jazz in Deutschland wiedererkennen.

VORZUGSAUSGABE

  Lieferbar
Preis: 75,00 EUR
inkl. 7% Mwst., zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Reihen abonnieren
CD-BeilageDie VORZUGSAUSGABE dieses Buches ist auf 100 Exemplare limitiert. Sie enthält als Beilage die nummerierte CD "Zehn extemporierte Stücke" der Band Gorilla Moon - das sind Dietrrich Rauschtenberger - Schlagzeug, Eugen Egner - Gitarre, Dietmar Wehr - Bass. Die Vorzugsausgabe ist nur über den Verlag zu beziehen, nicht über den Buchhandel, und nur so lange der Vorrat reicht.
Newsletter abonnieren:

Dietrich Rauschtenberger, 1939 in Schwelm geboren, begann Mitte der 1950er Jahre, Schlagzeug zu spielen. Anfang der 1960er Jahre gehörte er neben dem Bassisten Peter Kowald dem ersten Trio des Saxophonisten Peter Brötzmann an und war damit einer der ersten, die den Freejazz nach Deutschland brachten. Ab 1967 arbeitete er als Lehrer; 1980 schied er aus dem Schuldienst aus, um sich ganz auf die Musik zu konzentrieren. Von 1987-1999 war er Redaktionsleiter bzw. freier Mitarbeiter der Zeitschrift Jazzthetik. Seine Kurzgeschichten wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht und teils mit Preisen ausgezeichnet. 2006 erschien sein Hörspiel Wie wir den Freejazz erfunden haben, auf dem der vorliegende Roman basiert.

Dietrich Rauschtenberger in der Edition Phantasia

  • TROMBECK
Dietrich Rauschtenberger: Trombeck

Dietrich Rauschtenberger
TROMBECK

Hardcover
ISBN 978-3-937897-55-4
466  Seiten, 26,00 EUR
Januar 2015

VORZUGSAUSGABE
100 Exemplare dieses Buches erscheinen als Vorzugsausgabe im Schuber mit einer nummerierten CD der Band Gorilla Moon und einer von Dietrich Rauschtenberger handsignierten Grafik als Beilage.
Die Vorzugsausgabe gibt es nur direkt beim Verlag.
75,00 EUR

Leseprobe

AGB und Versandkosten - Impressum