Edition Phantasia

J. G. Ballard

J. G. Ballard, 1930 in Shanghai geboren, ist einer der maßgeblichen Gegenwartsautoren Großbritanniens. Seit den sechziger Jahren ist er mit seinen kontrovers diskutierten, nicht selten avantgardistischen und provokanten Werken immer wieder als Neuerer der Science Fiction aufgetreten. Sein autobiographischer Roman Das Reich der Sonne wurde von Steven Spielberg, der pornographische Abgesang auf das Automobil, Crash, von David Cronenberg verfilmt.
Kristallwelt, 1966 erstmals veröffentlicht, ist mit seinen halluzinatorischen Drogenbildern und seiner surrealistischen Atmosphäre ein bedeutender moderner Klassiker der Science Fiction und ein Schlüsseltext der New Wave, als deren maßgebliche Stimme Ballard galt und gilt.

Susan Sontag: "One of the most important, intelligent voices in contemporary fiction."

James G. Ballard:
"We’re effectively living inside an enormous TV-program."






























AGB und Versandkosten - Impressum